IMAG3863 20191002 143748798Am letzten Sonntag stand wieder unsere Hügeltour auf dem Programm. Auf vier Strecken zwischen 45 und 156 km Länge konnten Radsportler unterschiedlicher Leistungsklassen auf zahlreichen Anstiegen im bergisch-märkischen Hügelland "austoben". Nach vielen Jahren mit bestem Wetter hatten Teilnehmer und Helfer in diesem Jahr mit sehr widrigen Bedingungen zu kämpfen. Zwar zog der von den "Wetterfröschen" angekündigte Sturm erst am Sonntagabend über Deutschland, seine Vorboten brachten aber kühle Temperaturen und zeitweise starke Regenschauer mit. Mehr als 160 Teilnehmer trotzten Wetterbedingungen, davon gingen 27 auf die 156 km-Runde, die fast 3000 Höhenmeter aufwies. Die gute Stimmung bei den Teilnehmern zeigte, dass sie sich den Spaß am Radsport auch bei Regenwetter nicht verderben ließen. 
Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr - bei hoffentlich mehr Sonne. 

Am Sonntag steht unsere Hügeltour an. Derzeit sehen die Wetterprognosen für den Vormittag windiges aber trockenes Wetter und angenehme Temperaturen voraus. Im Lauf des Nachmittags soll der Wind aber auffrischen und gegen Abend kann es möglicherweise zu Böen bis 80 km/h kommen. Wir wollen euch am Sonntag nicht nur ein sportlich attraktives Angebot  machen,  sondern haben selbstverständlich auch die Sicherheit der Teilnehmer und Helfer auf und an der Strecke im Auge. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen gegenüber der Ausschreibung  kommen. Bitte informiert euch hier und am Start über mögliche Änderungen.  

Sonntag 29.9.2019

 

Bild 1 Bergland bei BreckerfeldAuch in diesem Jahr veranstaltet der RSC Essen-Kettwig am letzten Septembersonntag seine jährliche Radtourenfahrt (RTF). Die vier zwischen ca. 40 – 157 km langen Strecken führen vorwiegend durch das nördliche Bergische und das Märkische Hügelland. Die Streckenführung, die gegenüber dem Vorjahr weitgehend unverändert ist,  folgt wie immer dem Motto: Wir können alles außer flach! Getreu diesem Motto werden auf den Strecken reichlich Höhenmeter gesammelt. Die verbrauchte Energie kann - je nach Streckenlänge - an bis zu 4 Verpflegungsstellen sowie am Ziel aufgefüllt werden.

Am 29.9 steht wieder unsere RTF "Kettwiger Hügeltour" auf dem Programm. Wie in jedem Jahr  gibt es traumhaft schöne Landschaften, viele Höhenmeter und natürlich legen wir uns auch bei Organisation und Verpflegung "ins Zeug", um euch einen tollen Tag auf dem Rad zu ermöglichen.  

Alle Infos rund um die Veranstaltung gibt es unter diesem Link.   

Beste Stimmung und viel Lob für die Strecke - aber auch ein Rad-Diebstahl und zwei Unfälle.

Die Kettwiger Hügeltour war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Mehr als 700 Teilnehmer nahmen die verschiedenen Strecken unter die Räder – zum überwiegenden Teil die 117er- und 70er- Runde. Damit sind weit mehr als 50.000 km geradelt worden. Das Altersspektrum der Sportler reichte von Kindern und Teenagern, bis hin zum ältesten Teilnehmer, ein Sportler des Geburtsjahrgangs 1930. Dieser war mit dem Rad von Mettmann zum Start angeradelt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok