IMAG3863 20191002 143748798Am letzten Sonntag stand wieder unsere Hügeltour auf dem Programm. Auf vier Strecken zwischen 45 und 156 km Länge konnten Radsportler unterschiedlicher Leistungsklassen auf zahlreichen Anstiegen im bergisch-märkischen Hügelland "austoben". Nach vielen Jahren mit bestem Wetter hatten Teilnehmer und Helfer in diesem Jahr mit sehr widrigen Bedingungen zu kämpfen. Zwar zog der von den "Wetterfröschen" angekündigte Sturm erst am Sonntagabend über Deutschland, seine Vorboten brachten aber kühle Temperaturen und zeitweise starke Regenschauer mit. Mehr als 160 Teilnehmer trotzten Wetterbedingungen, davon gingen 27 auf die 156 km-Runde, die fast 3000 Höhenmeter aufwies. Die gute Stimmung bei den Teilnehmern zeigte, dass sie sich den Spaß am Radsport auch bei Regenwetter nicht verderben ließen. 
Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr - bei hoffentlich mehr Sonne. 

Eine kleine Bilderauswahl gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok