K1600 5Am 03.02.2019 startete in Witten die die 5. Veranstaltung der diesjährigen Westfalen-Winter-Bike-Trophy. Damit die Winter-Bike-Trophy ihrem Namen gerecht wurde, hatte es pünktlich in der Nacht zuvor geschneit. Weite Teile der Strecke lagen unter einer Schneedecke, die geradezu einladend zur Dekoration mittels fetter Reifen wirkte.

K1600 3Auch die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des RSC Essen-Kettwig ließen sich von der Schneedecke eher einladen als abschrecken, und nahmen die 50er- und 60er Schleifen unter die fetten Reifen ihrer MTB's.

 

 

K1600 6

Diese waren jeweils aufgrund einer Baustelle verlängert. Nördlich der Ruhr führten die Strecken unter anderem auf schönen Waldwegen durch das kleine Ardeygebirge. Dort ging es immerhin auf bis über 270 m über NN hinauf. Mit zunehmender Höhe wuchs die dicke der Schneedecke, so dass gute Steuerkünste von Vorteil waren.

K1600 16Die Aussicht vom Hohenstein ins Ruhr war wie immer gigantisch! Auch das Hügelland südlich der Ruhr wartete mit reichlich Höhenmetern auf. Entlang von Ruhr, Kemnader Stausee und Oelbach war es dann vergleichsweise flach. Das sonnige und von oben trockene Wetter trug zur guten Laune des RSC-Teams bei.

 

Fazit

Die Bratwürste und der Kuchen, die nach der Veranstaltung gereicht wurden, waren wohlverdient!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok