Auch in diesem Jahr findet, wie in jedem Jahr, die gemeinsame Saison Eröffnung des RSC-Essen Kettwig statt. In diesem Jahr starten wir ein wenig verspätet da es für einige von uns vorher schon gen Süden nach Mallorca in das Trainingslager geht. Aus diesem Grund starten wir am 29.03.2015 bei den Strumvögeln aus Essen und deren Hömma-RTF in die Saison. Wir wünschen uns dafür tolles Wetter, eine rege Teilnahme und eine gute Verpflegung im Ziel wo wir uns zum Gemeinsamen Kaffee und Kuchen Treffen und unterhalten können. 

Die Vorfreude nach diesem Verregnetem Winter ist bei allen groß und wir hoffen man sieht sich dann am 29.03.2015!

Für den 18. Oktober stand bereits seit einiger Zeit ein Ausflug ins Sauerland auf der To-Do-Liste. Statt wie bisher meistens in Richtung Willingen oder Winterberg zu fahren, hieß das Ziel dieses Mal Sundern, genau genommen der “SKS Bike Trail“, der im Stadtzentrum seinen Ausgangspunkt hat. Zunächst musste jedoch noch für Tobias und mich der Koffeeinpegel erhöht und die Versorgung mit Kohlehydraten sichergestellt werden. Nach einer ausgiebigen Stärkung in einem netten Café ging es anschließend auf die Strecke. Das bedeutete auf größtenteils asphaltierten Wegen die Stadt zu verlassen und “Land zu gewinnen“. Doch schon bald fanden wir uns in der so typischen welligen Landschaft des Sauerlandes wieder, die sich südlich von Sundern aber nicht nur durch endlose Fichtenwälder, sondern auch durch viele offenen Wiesenlandschaften und Weihnachtsbaumplantagen auszeichnet. Apropos Weihnachtsbaumplantagen. Geht es nach den dort wachsenden Nadelbäumen, dann müsste für die nächsten Jahre eindeutig die Blautanne der Favorit in Deutschlands guten Stuben werden.

Nach der Saison ist vor der Saison und dazwischen liegt beim RSC immer die Saison Eröffnungs-RTF und Trainingslager auf Mallorca und anderswo im Süden.

Auch wenn viele von uns schon einige CTF der Winter-Bike-Trophy absolviert haben, werden wir auch in diesem Jahr unsere Saison wieder mit gemeinsamen Ausfahrten am 08.03.2014 in Schwalmtal beim RSC-Schwalmtal 1987 e.V. starten. Dort gibt es die Möglichkeit sowohl eine RTF wie auch eine CTF zu fahren. So ist für jeden etwas dabei und wir können nachher noch gemeinsam im Ziel mit Gleichgesinnten bei Kaffee und Kuchen auf die Saison Eröffnung "anstossen". 

Also, man sieht sich in Schwalmtal!

Bei frühlingshaften Temperaturen von bis zu +16 Grad waren 12 RSC’lerinnen und RSC’ler am 23. November 2014 auf der "Kettwiger Bachtäler und Grünzüge – Permanente" unterwegs. Leider konnte die Originalstrecke aufgrund der teilweise immer noch nicht behobenen Schäden des Pfingststurms ELA nur auf einer 38km langen Ausweichstrecke befahren werden. Einige landschaftlich schöne Streckenabschnitte blieben daher "außen vor". Die "Highlights" der Strecke waren insofern der neue Niederfeldsee in Essen-Altendorf sowie das spätherbstlich schöne Pausmühlenbachtal und der Schlosspark Borbeck. Zwischendurch gab es eine kleine "Einkehr" mit Kaffee, Nussecken und mehr.

bild-1bild-2

bild-3bild-4bild-5

Ende Juli dieses Jahres stand für 18 sehr gut vorbereitete Radsportler des RSC, darunter ein mit 8 Teilnehmerinnen erfreulich hoher Frauenanteil, eine ganz besondere Herausforderung auf dem Programm. nach den Kettwiger Etappenfahrten 2012 und 2013, die nach Frankreich in die Alpen und Pyrenäen geführt hatten, sollte es in diesem Jahr erneut in die Alpen sowie in die Provence gehen. Knapp 1500 km mit 20 Pässen und ca. 33000 Höhenmetern, verteilt auf 11 Etappen, waren die Eckdaten der TOUR de FRANCE 2014.

Unterkategorien

Traditionell veranstaltet der RSC Essen-Kettwig am letzten Sonntag im September seine jährliche Radtourenfahrt (RTF). Auf den vier zwischen ca. 45 - 150km langen Strecken werden die Teilnehmer durch das nördliche "Bergisch-Märkische Hügelland" geführt. Die Streckenführung folgt dem Motto: Wir können alles außer flach! Getreu dem Motto werden auf den Strecken reichlich Höhenmeter gesammelt. Die verbrauchte Energie kann an mehreren Verpflegungsstellen sowie am Veranstaltungsort aufgefüllt werden.