Eine große Delegation des RSC traf sich am 8. März in Schwalmtal, um bei besten äußeren Bedingungen die CTF- und RTF-Strecken “unter die Reifen“ zu nehmen. Zur sehr guten Stimmung trugen natürlich insbesondere der fast durchweg blaue Himmel und Temperaturen von bis zu 18 Grad bei.

RSC_-_Startaufstellung Eine große Gruppe von Kettwigern fuhr die beliebte und bewährte RTF-Strecke von Schwalmtal, die auch durch die Niederlande führt. „Highlight“ ist die Durchquerung der Terrassen des Nationalparks Meinwegs mit seiner schönen Heidelandschaft. Zwischendurch bereitete uns der Gegenwind etwas Probleme, aber bei dem wunderschönen Wetter machten die 112 km der RTF-Strecke viel Spaß. (Streckeninfos und Einblicke in die Ausfahrt gibt es übrigens hier und hier bei Strava.)

Für die CTF-FahrerInnen ging es nach der Durchquerung von Schwalmtal in die Waldgebiete des Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Über zahlreiche sehr schön zu fahrende Singletrails führte die Strecke durch interessante Naturgebiete und an der einen oder anderen historischen Wassermühle vorbei. Das Gros der CTF-FahrerInnen entschied sich für die mittlere Distanz über 55km. Für vier RSC’ler stand jedoch die Langdistanz über 72km auf der Tagesagenda. Bis auf einen Reifendefekt gab es keine “Ausfälle“ zu verzeichnen. Alle CTF-FahrerInnen waren voll des Lobes über die abwechslungsreiche Streckenführung.

s001 s002 s003
s004 s005

Für die große Teilnehmerzahl der gestarteten RSC-SportlerInnen wurden wir sogar mit einem Pokal ausgezeichnet.